• Turnusmäßige Neuwahlen der Aufsichtsratsmitglieder der FCR Immobilien AG im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 26. Juni 2019
  • Dr. Kurt Faltlhauser, Bayerischer Staatsminister der Finanzen a.D., soll als neues Aufsichtsratsmitglied bestellt werden

 

München, 22.05.2019: Auf der ordentlichen Hauptversammlung der FCR Immobilien AG („FCR“, ISIN: DE000A1YC913) am 26. Juni 2019 finden turnus- und satzungsgemäß Neuwahlen der drei Aufsichtsratsmitglieder statt. Die derzeitig amtierenden Aufsichtsratsmitglieder, Prof. Dr. Franz-Joseph Busse und Frank Fleschenberg stehen für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. In diesem Zuge schlägt der Aufsichtsrat der FCR Immobilien AG der Hauptversammlung vor, Herr Prof. Dr. Kurt Faltlhauser als neues Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft zu wählen.

Herr Prof. Dr. Faltlhauser wurde 1994 als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen in die Bundesregierung berufen. Im Anschluss, von 1995 bis 2007, war Prof. Dr. Faltlhauser Mitglied der Bayerischen Staatsregierung, zuerst als Staatsminister und Leiter der Staatskanzlei, später als Staatsminister der Finanzen. Darüber hinaus nahm Prof. Dr. Faltlhauser als langjähriges Mitglied des Bayerischen Landtags und Mitglied des Bundestags zahlreiche parlamentarische Funktionen, insbesondere in Wirtschafts- und Finanzausschüssen, wahr.

 

Prof. Dr. Busse, Vorsitzender des Aufsichtsrats der FCR Immobilien AG: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Prof. Dr. Faltlhauser eine sehr renommierte Persönlichkeit aus der Wirtschaft und Politik gewinnen konnten, die eine umfassende Expertise und Erfahrung in den Aufsichtsrat der FCR einbringen kann. Mein ausdrücklicher Dank gilt Herrn Arwed Fischer, der aus dem Aufsichtsrat planmäßig ausscheiden wird, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und sein großes Engagement während seiner Amtszeit.“

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 60 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rd. 260.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u.a. auf Xetra gehandelt.

 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

 

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop / Patrick Wang

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

 

Unternehmenskontakt

 

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

 

FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

D-80336 München

 

Telefon +49 89 413 2496 11

Fax +49 89 413 2496 99

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München